RepRap 3D Drucker

 

RepRap die sich selbst erschaffende Maschine

 

 

RepRap gibt es mittlerweile in sehr vielen verschiedenen Größen und Funktionen.

Doch was versteht man genau unter ein RepRap? Wieso wird der RerRap nicht einfach 3D Drucker genannt?

Naja, also RepRap ist natürlich nichts anderes als ein 3D Drucker aber mit der Eigenheit, dass er seine Eigenen Bauteile selbst drucken kann. Jeder der genug Zeit , Geduld und vor allem Lernbegeisterung mitbringt, kann sich ein RepRap bauen. Dazu sollte man sagen, dass man idealerweise schon Grundkenntnisse in Programmierung, Mechanik und Elektrik mitbringen sollte aber wer lernfreudig ist und zielstrebig wird an einem RepRap sehr viel Freude erfahren.

der RepRap ist nicht nur eine tolle Lernmöglichkeit, sondern ingesamt auch eine ziemliche Ersparnis, den wenn man sich ein hochwertigen 3D Drucker als Fertiggerät kaufen möchte, kommt man unter 3000 Euro meistens selten hin !

Wie viel ein Reprap kosten darf, kommt darauf an wie hoch seine Leistung sein soll und wie geschick man selbst ist.

Der eine oder andere Tüftler gibt nur bis zu 200 Euro aus, dabei schlachten sie andere Geräte aus kaufen sich wenige Teile beim Hornbach oder in Ebay, kennen sich mit verschiedenen Motoren aus und  können mit ihnen herumspielen bzw. experimentieren und ätzen ihre Platinen selber.

Wie man aber hier sehen kann , steckt schon ein sehr großer Wissensschatz dahinter der nicht jeder ( lasst es mich bitte so nennen) „Ottonormal Verbraucher“ hat.

 

Für Normalsterbliche die nicht dieses weitreichende Knowhow haben, gibt es schon Reprap Sets

für  300 Euro bei Amazon.

 

reprap                                                                  JETZT Hier klicken !!!<<<

                                                              Vergleiche jetzt alle RepRaps<<<

 

 

Hier kann man schon los legen, den alles ist dabei und das Tüfteln kann beginnen.  Zu Reprap gibt es außerdem unselige Tutorials, das heißt wenn Fragen auftreten sollten, ist man nicht auf sich alleine gestellt.

Miene Empfehlung ist das RepRap Wiki : http://reprap.org/wiki/RepRap/de

Hier findet man sehr viele Modelle zum bauen, Foren zum diskutieren und eigtl. alles was das Herz begehrt im Thema RepRap.

Eine weitere Seite die nenneswert ist ist die Deutsche Reprap Seite:

https://www.germanreprap.com/

Hier kosten die Modelle ca. 800 Euro aufwärts. Auf der genannten Seite werden ebenfalls Seminare , Support und allgemein sehr nützliche Informationen was Repraps angeht.

Allgemein empfinde  den Reprap als ein wunderbares Gerät , weil er zum einen nicht so teuer ist und dass man weiterhin die Möglichkeit hat diese Geräte zu erweitern.

Es kommen immer wieder Updates auf dem Mark und der eine oder andere möchte gerne sein Reprap mit einer Fräse kombinieren, den der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Für Personen die sich nicht wirklich mit den ganzen technischen Abläufen befassen möchten und es eher um das Drucken an sich geht, würde ich eher raten, sich ein Fertig Gerät zu kaufen.

Auf diesen Blog habe ich für dich ein 3D Drucker Vergleich gemacht mit verschiedenen Preisklassen und in ein anderen Beitrag über die günstigen Fertig Geräten geschrieben.

Weiterhin wünsche ich dir viel Spaß bei dieser Erkundungstour in meinem Blog und überhaupt in der großen Welt des 3D Drucks =)

 

reprap                                                                  JETZT Hier klicken !!!<<<

                                                              Vergleiche jetzt alle RepRaps<<<

 

 

 

 

 

 

Ein Kommentar zu “RepRap 3D Drucker

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*