3D Drucker Test

 

3D Drucker Test

 

3D Drucker Modelle und 3D Scanner gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Preisen und Ausstattungsvarianten, hier werde ich für euch mal ein 3D Drucker Test machen.

 

Bei den 3D Drucker Modellen ist das Schmelzschichtverfahren das weitverbreitete 3 Druck Verfahren.

Dabei wird Kunststoff im Druckkopf bzw. Extruder erhitzt  und Schicht für Schicht auf eine Plattform aufgetragen, bis das 3D Drucker Modell fertig ist.

Verwendet werden verschiedene Kunststoffarten, dabei sind die meist verbreitete ABS und PLA und manche 3D Drucker können mit PET Kunststoffe umgehen.

Die meisten 3D Drucker Modelle haben in der Mehrheit eine Druckdüse, jedoch gibt es welche mit zwei Extruder um bunte Gegenstände herstellen zu können oder falls man Hilfsstruckturen anbauen will, die daraufhin abgebrochen werden können oder aufgelöst werden.

 

Die günstigste Variante um sich ein 3D Drucker Modell anzuschaffen, ist weiterhin der Bausatz.

Hier ist der Einstiegspreis zwischen 400 und 500 Euro.

Ein Beispiel dafür ist der  VELLEMAN K8200 3D-DRUCKER Bausatz

Dieser Bausatz kostet 478,99 Euro. Die Bausätze sind alle Open Source basiert und lassen sich deshalb auch sehr gut erweitern. Benötigen aber geschickte Hände bzw. Menschen die mit einen Lötkolben arbeiten können und Elektronikkenntnisse haben.

Im 3 D Drucker Test sehen wir deutlich, dass man mit einem Bausatz bis zu 500 Euro sparen kann.

Ein weiterer im 3D Drucker Test sehr guter  Bausatz ist der Conrad Renkforce RF1000 der als Bausatz 1.513,99 Euro kostet und als fertig aufgestelltes Gerät 2018,99 Euro.

 

3d drucker vergleich3d drucker vergleich

 

 

 

 

 

 

 

JETZT HIER Klicken!!! <<<                                                                                                 JETZT HIER klicken !!!<<<
VELLEMAN K8200 3D-DRUCKER BAUSATZ                        RENKFORCE RF1000 3D-DRUCKER (BAUSATZ)

3d drucker testJETZT HIER klicken!!!<<<

Fertiger RENKFORCE RF1000 3D-DRUCKER

 

Bei den fertige 3D Modelle gibt es eine riesige Auswahl, die zwischen 400 bis 3500 Euro.

Im 3D Drucker Test finden wir gute Drucker zum einsteigen Bsp. der XYZPrinting Da Vinci 1.0

dieser liegt bei 499.90 oder der FreeSculpt 3D-Drucker EX1-Basic bei 699,90 Euro.

Beim 3D Drucker Test liefern diese Geräte keine sehr hochwertige bzw. feine Ergebnisse, würden aber durch aus reichen um im Unterricht Gegenstände zu verwirklichen, fantasie Figuren zu drucken bzw. es sind geeignete Geräte für den Spiel und Bastelbereich.

 

BBBBbbbbbBBB JETZT HIER klicken!!!<<<             JETZT HIER klicken!!!<<<

XYZPrinting Da Vinci 1.0       FreeSculpt 3D-Drucker EX1-Basic

 

3d printer3d drucker test


 
 
 
 
 
 
 
hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
 

Anschließend kommen wir im 3D Drucker Test zu den etwas teureren Fertig Geräten die bis zu 3500 Euro kosten können, dafür aber etwas hochwertiger sind.

Dazu gehört die MakerBot Replicator Fifth Generation  dieser kostet 2738,61 Euro. Dabei handelt es sich um ein geschloßenes System, das heißt, dass es mit ein eigenen Druckformat umgeht und eine eigene Software hat, dafür ist es aber sehr bedienfreundlich.

 

3d drucker günstig kaufen                                                                JETZT HIER klicken!!!<<<

MakerBot Replicator Fifth Generation

 

Dann kommen wir zu den etwas offeneren Systeme im 3D Drucker Test , das heißt, dass man mit diesen 3D Drucker Modellen etwas flexibler arbeiten kann.

Sprich, sie können mit mehreren verschiedenen Open Source Sotfware Möglichkeiten arbeiten.

Ein Beispiel dafür ist der Ultimaker 2 für 3245, 20 Euro oder der schon erwähnter 

Conrad Renkforce RF1000.  Auch die PrintME 3D – Witbox für 1599 ist in diesem Fall ebenfalls nennenswert.

Bei dieser Preisklasse empfehle ich Ihnen zu beachten, dass die Geräte ein Display, USB Anschluss 

und SD karten Slots haben sollten, damit man auch im Low Modus Drucken kann. Vor allem sollte man diese Geräte auch ohne Rechner bedienen können.

 

 

mmmmmJETZT Hier Klicken!!!<<<                                     JETZT Hier Klicken!!!<<<

                        Ultimaker 2                                            Conrad Renkforce RF1000

3d drucker günstig3d drucker vergleich

 

HHHHHHHH

HHHHHHHH

HHHHHHHH

HHHHHHHHHHH

HHHHHHHHHHHH

NUN! Hier im 3D Drucker Vergleich zu den tollen Geräten die ab 3000 euro ..und in die Unendlichkeit und noch viel weiter gehen….

Bei den sehr hochwertigen Geräten finden wir den Pharaoh ED 3D Drucker Modell für 3199.00 Euro.

Er gehört zu den Geräten die sehr fein arbeiten können und deshalb zur Prototypen Erstellung oder  für Kleinserien geeignet sind.  Bei diesem 3D Drucker ist das besondere wie der Extruder aufgehängt ist.

Er gehört zu den Delta Drucker, das heißt, dass sie mit drei Armen arbeiten, in dem der Extruder hängt, die jeweils an senkrechten Holmen eingearbeitet sind. Diese können hoch und runter fahren.

Im 3D Drucker Test eignet sich dieses teure Gerät, für Personen die es professionell nützen wollen.

Sprich für den bau von Modellen für Designern, Architekten aber auch sehr ambitionierte Hobbyisten.

Man kann sogar Ersatzteile für ein Oldtimer mit diesen Geräten Drucken, da diese Geräte eine sehr hohe Genauigkeit / Hochwertigkeit leisten können .

 

3d drucker vergleich

    JETZT HIER klicken !!!<<<

  Pharaoh ED

 

 

 

2 Kommentare zu “3D Drucker Test

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*